FAHRRADHOTEL

null

Der Muro di Ca ‚del Poggio befindet sich in San Pietro di Feletto im Gebiet Treviso auf halber Strecke zwischen Venedig und den Dolomiten und gilt als symbolischer Aufstieg der Prosecco-Hügel, die am 7. Juli 2019 von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt wurden Site. ‚Menschlichkeit.

Es ist ein 1,3 km langer Aufstieg, vollständig asphaltiert, mit einer durchschnittlichen Steigung von 15% und Gipfeln von 19%, der seit 2016 mit der Grammont Wall, der legendären Strecke der Flandern-Rundfahrt, verbunden ist. Die letzte Ausgabe der Flandern-Rundfahrt am 1. April 2019 mit dem Besuch einer italienischen Delegation in Belgien bot die Gelegenheit, die Beziehungen zwischen der Ca ‚del Poggio-Mauer und der Grammont-Mauer in der Aussicht auf eine Partnerschaft zu stärken neue Möglichkeiten für die Förderung der Gebiete schaffen, auch dank der Schaffung einer europäischen Rennstrecke, die die Mauern zusammenbringt, die mit der Geschichte des großen Radsports verbunden sind.

Vor diesem Hintergrund wurde am 12. Juli 2018 auch die Partnerschaft offiziell genehmigt, die zum Aufstieg von San Pietro di Feletto und der Grammont-Mauer auch die Mûr-de-Bretagne vereint, eine weitere berühmte Besteigung, die die Geschichte des internationalen Radsports geprägt hat
Auf dem Muro di Ca ‚del Poggio – dem einzigen vom italienischen Radsportverband zertifizierten Aufstieg – wurde der Giro d’Italia viermal bestanden: 2009, 2013, 2014 und 2017. Am 23. Mai findet eine neue Passage des Corsa Rosa statt 2020, wenn der Muro di Ca ‚del Poggio der Protagonist des mit Spannung erwarteten Crono del Prosecco sein wird, der sich von Valdobbiadene nach Conegliano entwickeln wird.

Der Corsa Rosa, der 2014 und 2015 anlässlich eines weiteren Zeitfahren auch den Muro di Ca ‚del Poggio überquerte und 2017 und 2020 der Protagonist war. Der Giro d’Italia, diesmal für unter 23-Jährige reserviert, bestand ebenfalls über die Mauer am 16. Juni 2018, als der Aufstieg von San Pietro di Feletto der Protagonist einer beispiellosen Herausforderung gegen die Zeit in „Echtzeit“ war, die das prestigeträchtige Jugendfestival abschloss. In diesem Jahr, 2021, kehrt die U23-Tour durch Italien mit der letzten Etappe zurück.

Nicht nur die Tour of Italy. Der Aufstieg von San Pietro di Feletto war auch Austragungsort der italienischen Profi-Meisterschaft 2010, die 2012 und 2015 auf dem Muro für 11 Runden und dem Giro Rosa stattfand.

Darüber hinaus gibt es sieben Fahrradtests, die im Laufe des Jahres eine Passage auf dem Muro di Ca ‚del Poggio beinhalten. Darunter die internationalen Jugendwettbewerbe von San Vendemiano, San Michele di Feletto und Solighetto sowie der Pina Cycling Marathon und Prosecco Cycling, führende Veranstaltungen für alle Enthusiasten.

Am 5. September 2019 war der Muro di Ca ‚del Poggio auch der Protagonist des Kurzfilms „Ich weiß nicht wie, aber es geschah“ des Regisseurs Nazareno Balani, der anlässlich der 76. Filmfestspiele von Venedig wurde mit dem prestigeträchtigen Leone aus Glas ausgezeichnet.

Das Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für alle, die gerne Rad fahren. Ein Gebiet voller Routen, Routen und Steigungen, die die Bedürfnisse jedes Radfahrers befriedigen können, mit jeder Vorbereitung, für die Wagemutigeren, aber auch für Familien mit Kindern und für alle, die die wunderschönen Landschaften genießen möchten, die dieses Land in Ruhe bietet. Entlang der Strecken, die sowohl zum Mountainbiken als auch zum Rennradfahren geeignet sind, werden zahlreiche Weingüter bereit sein, ihre besten Weine für eine kurze Pause anzubieten und den mittlerweile berühmten Prosecco mit typischen lokalen Produkten zu begleiten.

Ca ‚del Poggio bietet alle notwendigen Dienstleistungen, damit Radfahrer ihren Aufenthalt im Namen von gutem Essen, wettbewerbsfähiger Vorbereitung und Entspannung verbringen können.

Im Abschnitt “Cicloturistici-Routen” können Routen in druckfähiger Version gefunden werden, die den Schwierigkeitsgrad, die Höhen und alle Angaben zu den verschiedenen befahrbaren Straßen enthalten.

Wir haben erfahrene Guides, alle ehemaligen Radprofis, die unser Gebiet und die empfohlenen Routen genau kennen.

Das Hotel bietet Radfahrern folgende kostenlose Sonderleistungen:
– Geschlossener und beaufsichtigter Fahrradkeller
– Werkstattecke für kleine Reparaturen
– Fahrradwaschbereich
– Wäscheservice für Sportbekleidung
– Nutzung des Wellnessbereichs
– Nutzung des Pools mit Außen- und beheiztem Panorama-Whirlpool (geöffnet vom 01.04 bis 31.10)
– Verstärktes Frühstücksbuffet
– Wasser in der Minibar

Zahlungsdienste:
– Fahrradverleih
– E-Bike-Verleih
– Leitfaden für Einzelpersonen oder Gruppen
– Überweisung mit NCC
– Massagen
– Münzwäscheservice für Technik- und Sportbekleidung

Aus logistischen und organisatorischen Gründen ist es ratsam, Ihre Entspannungszeit von 14.00 bis 20.00 Uhr zu buchen.

Einige Dienste können Einschränkungen in Übereinstimmung mit den Richtlinien unterliegen, um die Verbreitung von Covid-19 zu verhindern.

Registriere dich für unseren Newsletter

2021 – Ca‘ Del Poggio Srl – San Pietro di Feletto via dei Pascoli, 8 (TV) – p.iva 03080310265. All Rights Reserved.